Seminarraum

Damit sich Ihre Weiterbildung lohnt, ist es wichtig, den Seminarraum richtig einzurichten. Schließlich sollen sich die Teilnehmenden lange konzentrieren. Dafür müssen sie bequem sitzen, Platz für Ihre Unterlagen haben und es muss hell genug sein. Das richtige Farbkonzept ist zwar ein etwas subtilerer, aber dennoch ein wichtiger Erfolgsfaktor. Auch das gehört zur Seminarraum-Ausstattung.

Für große Tagungsräume lässt sich die Bestuhlung mit Reihenverbindung, Nummerierung und Stapelschutz ausstatten

Lesen Sie, was Sie noch beachten müssen, um einen Seminarraum einzurichten!

Mehr lesen

Richtige Möbel für den Seminarraum

An die Stühle werden sich die Teilnehmenden am besten erinnern. Genau genommen daran, wie lange sie darin entspannt sitzen konnten. Wenn sie sich nicht erinnern können noch besser! Dann haben sie wahrscheinlich in einem bequemem Freischwinger mit Armlehne gesessen.

Bei der Planung der richtigen Konferenzstühle ist jedoch auch zu bedenken, wie der Seminarraum genutzt werden soll:

  • Ist oft agiles Arbeiten gefragt, ist es empfehlenswert darauf zu achten, ob die Besucherstühle stapelbar und leicht sind.
  • Soll viel mitgeschrieben werden empfiehlt sich ein klappbares Schreib-Tablar, das auf einer Armlehne integriert ist.

Für die Teilnehmenden ist es natürlich toll, wenn sie einen richtigen Schreibtisch für ihre Unterlagen haben und so leichter mitschreiben können. Auch hier gibt es Lösungen, damit der Seminarraum trotzdem flexibel genutzt werden kann. Tische, die rollbar und klappbar sind, lassen sich für einige Übungen in Seminaren leicht an die Seite schieben.

Wichtige Feinheiten: Akustik, Beleuchtung und Farben

Der Dozent soll bis in die letzte Ecke deutlich gehört werden. Die Gespräche bei Gruppenarbeiten wiederum nicht. Dafür gibt es Akustikelemente, die sich leicht im Seminarraum verteilen lassen und gleichzeitig als Sichtschutz dienen. Evtl. soll die andere Gruppe ja nicht die Zwischenergebnisse sehen ­čśë.

Akustikelemente sind auf jeden Fall wichtig, wenn ohne die richtige Beleuchtung die ersten Teilnehmenden einschlafen. Dagegen helfen Lampen, die das Tageslichtspektrum abbilden – idealerweise sich auch das aktuell einfallende Tageslicht oder die Tageszeit anpassen.

Ein weiterer subtiler aber wichtiger Erfolgsfaktor für Ihren Seminarraum ist das Farbkonzept. Akzente lassen sich mit dem richtigen Bodenbelag, farbigen Trennwänden oder Wandbildern etc. setzen. Idealerweise im Corporate Design.

Wir können Ihren Seminarraum so einrichten, dass alle nur noch zur Weiterbildung oder Meetings wollen.

Downloads

Konferenz und Seminar Brunner

Bildung Möbel Brunner

Großraum Brunner