HEVIS
030 - 208 98 33 33
slogan
Home / Lexikon / L

Lexikon - L

Lärm

Störender Schall wird als Lärm bezeichnet. Der Begriff Lärm beinhaltet eine stark subjektive Komponente. Ob Geräusche als Lärm empfunden werden, hängt von den rein physikalischen Eigenschaften des Schallereignisses ab und von der subjektiven Einstellung und Befindlichkeit des Hörenden. Schon leise Geräusche, d. h. Schallereignisse mit geringem Schallpegel, können störend wirken, während auch laute Schallpegel durchaus als angenehm und wohltuend beschrieben werden. Zu den Einflussfaktoren auf die Lärmwirkung gehören objektive, physikalisch messbare Größen (Schalldruck, Frequenzbereich, Nachhallzeit) und subjektive Faktoren (persönliche Einstellungen, Vorerfahrungen, Erwartungen etc.).

Lastabhängig gebremste Rollen

Doppelrollen sind serienmäßig mit GS-Zeichen ausgerüstet. Es gibt harte Rollen für den Einsatz auf Teppichböden und weiche Rollen für den Einsatz auf harten Böden (Fliesen, Parkett, Laminat usw.). Weiche Rollen sind erkennbar am grau gefärbten gummierten Belag der Doppelräder. Alle Rollen und Gleiter können jederzeit ohne Werkzeug ausgetauscht werden. Die Rollen sind nach EN 12529 konstruiert und immer mit lastabhängig wirkenden Bremsen versehen. Das verhindert das gefährliche Wegrollen des Stuhles.

Leasingrate

Die Leasingrate ist die vom Leasingnehmer regelmäßig zu zahlende, vereinbarte Miete. Sie stellt für den Leasingnehmer in voller Höhe eine Betriebsausgabe dar, der sich ertragssteuermindernd auswirkt.

Ledersessel

Alle Sessel, auch solche, die sich in Büros und anderen öffentlichen Einrichtungen befinden, können sowohl mit Naturfaser- oder Kunstfaserstoffen, als auch mit Leder bezogen sein. Ledersessel ist ein natürliches Material, dass sie aufgrund seiner glatten Oberfläche leicht zu reinigen ist. Leder gibt es in verschiedenen Qualitäten.

Lordosenstütze

Mit einer einstellbaren Lordosenstütze, auch Lumbalstütze genannt, soll in Bürodrehstühlen die normale Lordose der Lendenwirbelsäule unterstützt werden. Vor allem bei langen sitzenden Tätigkeiten kann die Muskulatur durch Ermüdung zusammensacken. Viele Bürodrehstuhlhersteller bieten daher einstellbare (Einstellbar in Tiefe und Höhe) Lordosenstützen in den Rückenlehnen der Bürodrehstühle an. Die Lordosenstütze kann eine entspannte Körperhaltung und eine Entlastung der Wirbelsäule bewirken.