HEVIS
030 - 208 98 33 33
slogan
Home / Aktuelles / Büromöbel von HEVIS garantiert auch im nächsten Jahrzehnt

Büromöbel von HEVIS garantiert auch im nächsten Jahrzehnt

14.11.2019

Per 31.10.2019 ist der Gründungsgesellschafter Olaf Walter planmäßig als Geschäftsführer abberufen worden. Neuer geschäftsführender Gesellschafter ist seit dem 01.11.2019 Gerd Pieles. Herr Walter bleibt Hevis als Garant der Kontinuität erhalten.

Olaf Walter blickt auf eine erfolgreiche fast 30-jährige Selbstständigkeit als geschäftsführender Gesellschafter der HEVIS Bürokonzept GmbH zurück. In dieser Zeit hat er sich zu einem bei Kunden kompetenten und beliebten Einrichtungs- und Büroplaner entwickelt. An der MENSCH & BÜRO - Akademie erwarb er 1997 den Abschluss als Geprüfter Büroberater (MBA) und plant seitdem Objekteinrichtungen von der einzelnen Arbeitsplatzgestaltung bis zur kompletten Büroeinrichtung. Von der Analyse, Beratung und Planung bis zur fachgerechten Montage der Büroausstattung hat sich Hevis in dieser Zeit zu einem kompetenten Objekteinrichter entwickelt.

Unter der Federführung von Olaf Walter wurden bei HEVIS Tausende Büroarbeitsplätze konzipiert, geplant, geliefert und montiert. Im Mittelpunkt steht immer der Kunde und seine Anforderungen, Mitarbeitern ergonomische und wirtschaftlich optimierte Arbeitsplätze zur Verfügung zu stellen. Mit starken Partnern wie Vario, Hund, Palmberg und OKA werden Schreibtische, Rollcontainer, Büroschränke und Konferenzmöbel zu kompletten Büroeinrichtungen konzipiert.

Beim Konzept einer Büroeinrichtung sind Bürostühle eine entscheidende Schnittstelle. Von einfachen Drehstühlen mit Permanentkontakt oder Synchrontechnik kamen im Laufe der Jahrzehnte Bürostühle, Objektsitzmöbel und Konferenzstühle von Brunner, Girsberger, Interstuhl und ProfiM hinzu. Heute bestimmen bei den Drehstühlen ergonomische Mechaniken den Markt, die das bewegtes ergonomische Sitzen ermöglichen.

Dies sind bei HEVIS vor allem Drehstühle von Löffler, Rovo, Grammer sowie Rohde und Grahl von Novy Styl und seit jüngster Zeit auch Interstuhl und KÖHL.

Wurde in den 90-iger Jahren die Büroplanung noch per Zeichenbrett realisiert, ist seit der Jahrtausendwende CAD zum Standard geworden. Heute arbeiten die Einrichtungsplaner mit den OFML-Daten der Hersteller. So lässt sich für den Kunden die Büroeinrichtung anschaulich als 3D Planung visualisieren.

Seit dem 01.11. ist Dipl. Kfm. Gerd Pieles neuer Geschäftsführer bei Hevis . Er widmet sich seit über 20 Jahren den nützlichen und schönen Dingen in der Arbeits- und Wohnwelt. Als Geschäftsführer und Gesellschafter von ferro im Stilwerk Berlin besitzt er profunde Produktkenntnisse zu Büromöbeln für den gewerblichen Einsatz sowie für das Homeoffice.

Das Ladengeschäft im Stilwerk Berlin und der ferro-Online-Shop bieten designorientierte Möbel für die Büroeinrichtung und das home office im privaten Einrichtungsbereich.

Für Kunden und Geschäftspartner besteht Planungssicherheit nicht zuletzt durch die Synergieeffekte aus der gemeinsamen Führung von HEVIS und ferro für die nächsten Jahrzehnte.

Zurück zur Übersicht